Ihre Stellenbeschreibungen müssen von so vielen potenziellen Bewerbern wie möglich gelesen werden. Sie möchten, dass sich die besten Kandidaten bewerben. Dazu gehören Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund, unterschiedlichen Geschlechts und Alters. Nur so können Sie zu einem Unternehmen mit größerer Vielfalt werden. Aber wie bringen Sie Ihre Stellenausschreibung der breiten Masse nahe? SEO – oder Suchmaschinenoptimierung – ist die Antwort. Wenn Sie Ihre Stellenbeschreibungen mit SEO versehen, sind sie in Suchmaschinen wie Google und Bing leicht zu finden. Und im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht denken, ist es gar nicht so schwierig, Ihre Stellenausschreibungen für SEO zu optimieren.

3 Schritte für SEO in Stellenbeschreibungen

Die Optimierung Ihrer Stellenbeschreibungen für SEO ist so einfach wie das Befolgen der folgenden drei Schritte.

  • Schlüsselwort-Recherche

SEO beginnt immer mit einer Keyword-Recherche. Für Stellenanzeigen müssen Sie herausfinden, nach welchen Berufsbezeichnungen die Kandidaten Ihrer Zielgruppe suchen. Das ist Ihr Schlüsselwort, das Sie in Ihrer Stellenbeschreibung verwenden müssen. Auch wenn das bedeutet, dass Sie die aktuelle Stellenbezeichnung ändern müssen.

  • Verwenden Sie Ihr Schlüsselwort in der gesamten Stellenbeschreibung

Sie müssen das Schlüsselwort, das Sie in Schritt eins gefunden haben, an den wichtigsten Stellen in Ihrer Stellenbeschreibung verwenden. Das sind die URL, der Seitentitel und die Meta-Beschreibung. Außerdem müssen Sie es einige Male in der gesamten Stellenanzeige verwenden. Wichtig sind hier der erste Absatz und in der Überschrift. 

  • Optimieren Sie für Mobiltelefone

Viele Menschen nutzen ihr Handy, um online nach Stellen zu suchen. Daher müssen Sie Ihre Stellenanzeigen für Mobiltelefone optimieren. Ihre Stellenanzeigen müssen auch auf einem kleinen Bildschirm korrekt funktionieren. Die Leute müssen den Text lesen und die Bilder sehen können. Und es wäre toll, wenn sie ihre Bewerbung von ihrem Handy aus hochladen könnten.

SEO in Stellenbeschreibungen und Textmetrics

Die Textmetrics-Plattform ist eigentlich der vierte Schritt zur Optimierung Ihrer Stellenbeschreibungen. Es handelt sich um ein SEO-Tool zur Optimierung Ihrer Stellenanzeigen für SEO. Dafür hat die Plattform ein spezielles Modul für SEO in Stellenbeschreibungen. Sie können damit auch Stellenbeschreibungen verfassen, die niemanden ausschließen und die richtigen Job-Motivatoren enthalten. Und Stellenanzeigen, die perfekt für Google for Jobs sind. Am Ende haben Sie Stellenbeschreibungen, die online leicht zu finden sind. Genau das, was Sie brauchen, um eine vielfältige Gruppe talentierter Bewerber anzuziehen.

Share This