Textmetrics für die Rekrutierung.

Unsere Plattform liest mit, analysiert Ihren Texte und liefert in Echtzeit Verbesserungsvorschläge.

Unsere Erkenntnisse

Wir haben die drei wichtigsten Gründe identifiziert, warum Stellenausschreibungen an Qualität mangeln

Eingeschränkte Zielgruppe

Wenn Sie viele geeignete Kandidaten anziehen wollen, sollten Sie versuchen, eine möglichst große und vielfältige Zielgruppe zu erreichen. Gleichzeitig sollten all Ihre Texte mit dem Branding Ihres Unternehmens übereinstimmen, damit Sie immer die richtige Botschaft vermitteln.

Fehler und Unvollkommenheiten

Textqualität wird durch eine Vielfalt von scheinbar kleinen Dingen beeinflusst. Zusammen können sich diese Fehler zu einer qualitativ schlechten Stellenausschreibung summieren. Besondere Aufmerksamkeit muss auf Rechtschreib- und Grammatikfehler, Optimierung für SEO/Google für Jobs, verständliche Sprache und korrekten und kompletten Inhalt gelegt werden. Zum Beispiel sollte eine Stellenausschreibung die geforderten beruflichen Fähigkeiten und die richtigen Mitarbeitermotivationen erwähnen.

Verlorenes Wissen

Wenn erfahrene Rekrutierer das Unternehmen verlassen, werden ihr Wissen und ihr Best Practices nicht automatisch auf das verbleibende Team übertragen. Das bedeutet, dass die Erstellung von Stellenausschreibungen oft Neulinge überlassen wird, die möglicherweise nur über relativ wenig Abteilungswissen verfügen um die beste Stellenausschreibungen zu schreiben.

Was Textmetrics gelöst hat

Dekodierung der Vorurteile

Geringe Quantität der Bewerber

Unzureichende Qualität der Bewerber

Keine Vielfalt unter den Bewerbern

Kontinuierliches Training

Wir haben drei Gründe identifiziert, warum Stellenausschreibungen keine vielfältigen Kandidaten anziehen

Voreingenommene Stellenbeschreibungen

Diskriminierung aufgrund von Geschlecht oder Alter

Komplexität

Komplizierte Sprache

Nichtübereinstimmung

Kein inklusives Unternehmensimage

Unsere Erfolgsformel

Die 4 Säule der Textmetrics-Lösung

Erweitertes Schreiben

Die erweiterte Schreibumgebung generiert Verbesserungen und unterstützt Ihre Mitarbeiter beim Schreiben hochwertiges Inhalt. Sie liest und bewertet, während der Text geschrieben wird und gibt Vorschläge, wie der Text verbessert werden kann. Dies nach voreingestellten Kriterien, die den Standards Ihres Unternehmens entsprechen. Auch bereits vorhandene Inhalte können überwacht und die Qualität kontrolliert werden.

 

Erhalten Sie eine kostenlose Testversion

Algorithmen

Die Algorithmen der künstlichen intelligenz (KI) beginnen mit der Analyse und Messung des Lexicons Ihres Unternehmens. Textmetrics enthält eine umfangreiche Menge an Algorithmen, die in der Lage sind, Formulierungen zu interpretieren und Änderungen beim Schreiben vorzuschlagen. Die KI-basierten Algorithmen sind in der Lage, Aspekten zu erkennen, wie z.B. wie formell/informell der Text ist, wie schwierig/leicht sich der Text liest, wie freundlich, sympathisch, neutral, weiblich, männlich der Text ist usw.. Sie können die Präferenzen Ihres Unternehmens auswählen und automatisch wird jede Person, die Inhalte schreibt, dabei unterstützt, die ausgewählten Einstellungen anzuwenden.

 

Erhalten Sie eine kostenlose Testversion

Daten

Textmetrics hat in den letzten Jahren eine Menge Daten gesammelt, um sicherzustellen, dass unsere Plattform Ihnen das bestmögliche Ergebnis des Textes gibt. Zum Beispiel Daten, um zu analysieren, ob Ihr Text oder Ihre Stellenbeschreibungen Wörter enthalten, die sich eher an Männer oder Frauen wenden. Im Jahr 2020 haben wir angefangen, mit der Intelligence Group zusammenzuarbeiten, wodurch wir Zugang zu noch mehr Daten haben. Jetzt können wir Sie dabei unterstützen, die bestmögliche Stellenanzeigen zu schreiben, angepasst an jeden erdenklichen Job. Während des Schreibens sehen Sie sofort die Top 15 Arbeitsmotive, die Sie Ihrem Leser gegenüber erwähnen sollten. Wir haben die Daten und Sie bekommen das Beste!

 

Erhalten Sie eine kostenlose Testversion

Erkenntnisse

Textmetrics hat mehr zu bieten als das Schreiben guter Texte. Wir geben Ihren Texten einen Sinn und wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Stellenbeschreibungen, die Menschen inspirieren. Texte, die Menschen motivieren, für Ihr Unternehmen zu arbeiten und stellen Sie sicher, dass Ihr Branding in den Nachrichten, die sie online stellen, enthalten ist. Geben Sie den Menschen das Gefühl, dass sie bereits Teil ihres Unternehmens sind, fördern Sie das Gefühl der Inklusion und stellen Sie sicher, dass Ihre Texte eine vielfältige Gruppe ansprechen. Holen Sie sich die Erkenntnisse, holen Sie sich das Beste!

 

Erhalten Sie eine kostenlose Testversion

Erfahrung

Was wollen Sie erleben als Manager oder Autor, wenn Sie Textmetrics nutzen?

Manager

Manager werden durch eine Reporting und Monitoring-Umgebung unterstützt, die eine kontinuierliche Erkenntnis in die Qualität bestehender Stellenausschreibungen, Texte für Employer Marketing und alle relevanten Kommunikation bietet.

Der Manager kann Analysen über Stellenausschreibungen durchführen, um zu sehen, wie sie besser geschrieben werden können. Er kann zum Beispiel herausfinden, was Wettbewerber in ihren Stellenausschreibungen verwenden, welche Jobtitels besser abschneiden als andere und welche Inhalte zu den besten Kandidaten führen.

Rekrutierer

Rekrutierer werden beim Schreiben von KI unterstützt, die mitliest, den Text, der für einen bestimmten Zweck erstellt wird, analysiert und auf Basis von datengesteuerten Algorithmen Ratschläge gibt.

Textmetrics analysiert auch, ob der Text ausschließende, redundante, falsche oder unnötige Elemente enthält und zeigt genau an, was angepasst werden kann, um diese Probleme zu beheben (z.B. geschlechtsneutrale Sprache, zu lange Sätze, redundante oder falsche Wörter, schwierige Sprache).

Algorithmen

Beispiele für verfügbare Algorithmen für Rekrutierung

Arbeitsmotiv

Textmetrics gibt automatisch pro Stelle an, welche Arbeitsmotive Menschen dazu bringen, sich zu bewerben.

Auffindbarkeit

Textmetrics berät, wie die Stellenbeschreibung für Google für Jobs optimiert werden kann.

Branding

Wenn die Stellenbeschreibung nicht dem Employer Branding entspricht, sagt Textmetrics, was zu ändern ist.

Erreiche die Welt, schließe niemanden aus.

Wie sprechen Sie Menschen an, wenn diese Ihre Sprache nicht verstehen? Textmetrics unterstützt 12 Sprachen, Tonfall, keine Integration mit einem Applicant Tracking System (ATS) notwendig, unterstützt in Microsoft Word / Outlook. Leichte Implementierungen.