Sie fragen sich vielleicht, wie der Begriff “Branding in der Rekrutierung passt. Ist das nicht eine Sache des Marketings? Nun ja, es ist. Beim Employer Branding in der Rekrutierung geht es jedoch darum, eine starke Arbeitgebermarke zu schaffen, um so viele potenzielle Kandidaten wie möglich zu erreichen und zu binden. Hat sich Ihr Unternehmen ehrgeizige Ziele in Bezug auf Vielfalt und Inklusion gesetzt? Dann ist Employer Branding noch wichtiger.

Employer Branding in der Rekrutierung bezieht sich auf die Art und Weise, wie Ihr Unternehmen von Mitarbeitern und Kandidaten wahrgenommen wird, die es durch Ihnen Einstellungsprozess geschafft haben. Der Trick besteht darin, diese Arbeitgebermarke nach außen zu kommunizieren, damit potenzielle zukünftige Kandidaten wissen, warum es so interessant ist, in Ihrem Unternehmen zu arbeiten. 

Warum Employer Branding in der Rekrutierung wichtig ist 

Positives Employer Branding hilft Ihnen, eine vielfältige Gruppe von Mitarbeitern anzuziehen und zu behalten. Sie sind diejenigen, die die Vielfalt in Ihrem Unternehmen erhöhen und Ihnen helfen, erfolgreich zu sein. Darüber hinaus, zeigt die Forschung zu Employer Branding in der Rekrutierung, dass:

  • 84% der Arbeitssuchenden sagen, dass der Ruf und die Arbeitgebermarke eines Unternehmens eine wichtige Rolle bei ihrer Entscheidung spielt, sich auf eine Stelle zu bewerben;
  • 9 von 10 Kandidaten sagen, dass sie sich auf eine Stelle bewerben würden, wenn die Arbeitgebermarke aktiv gepflegt wird;
  • 50% der Kandidaten sagen, dass sie sich nicht auf eine Stelle bewerben würden, wenn das Unternehmen einen schlechten Ruf hat;
  • 55% der Arbeitssuchenden bewerben sich nicht, nachdem sie negative Bewertungen im Internet gelesen haben; 
  • 76% der Kandidaten suchen aktiv danach, warum ein Unternehmen ein attraktiver Arbeitsplatz ist.

Etablierung einer guten Arbeitgebermarke 

Aus den obigen Angaben ist ersichtlich, warum Employer Branding in der Rekrutierung so wichtig ist. Aber wie fangen Sie an? Es geht nicht nur darum zu kommunizieren, wie großartig Ihr Unternehmen ist. Sie müssen auch ein großartiges Unternehmen sein, für das man gerne arbeitet. Um herauszufinden, ob Sie das bereits sind oder es noch etwas zu tun gibt, können Sie Ihre derzeitigen Mitarbeiter fragen. Sie können Ihnen helfen, eine eindeutige Botschaft zu formulieren, um potenzielle Kandidaten anzuziehen. Was ist es, das Ihr Unternehmen einzigartig macht und es Wert macht, dafür zu arbeiten? Warum sind Sie der beste Mitarbeiter? Dies sind einige der Fragen, die potenzielle Kandidaten gerne positiv beantwortet sehen wollen, wenn sie erwägen, sich für eine Ihrer Stellen zu bewerben. 

Konsistenz in Ihrer Arbeitgebermarke

Employer Branding sollte der zentrale Teil Ihrer Einstellungsstrategie sein. Die Textmetrics- Plattform kann Ihnen dabei helfen, sicherzustellen, dass Ihre Arbeitgebermarke in Ihrer gesamten schriftlichen Kommunikation widerspiegelt wird. Unsere Plattform analysiert, was Rekrutierer schreiben und unser erweiterter Assistent liefert Ihnen in Echtzeit Vorschläge, wenn Sie zu weit von Ihrer Markenidentität abweichen. So können Sie sicherstellen, dass alle schriftlichen Inhalte mit Ihrer Arbeitgebermarke übereinstimmen und eine maximale Wirkung bei der Kandidaten erzielen, die Sie erreichen möchten.

Share This