Datengesteuerte Rekrutierung ist eine Innovation, die für einen datengesteuerte Ansatz im Rekrutierungsprozess benutzt wird. Sie basiert auf dem Einsatz von Technologien, Techniken und Data zur Analyse einer großen Gruppe von Kandidaten. Sie hilft Personalvermittler um Kandidaten mit den richtigen Fähigkeiten, Erfahrungen und der richtigen Denkweise zu finden, um in der Stelle, für die Sie sich bewerben, erfolgreich zu sein. Datengesteuerte Rekrutierung bedeutet erhebliche Veränderungen im Rekrutierungsprozess, und scheint besonders hilfreich zu sein, wenn Sie sich mehr Vielfalt und Inklusion in Ihrer Belegschaft wünschen, aber es noch nicht geschafft haben, dies zu erreichen.   

Wie datengesteuerte Rekrutierung funktioniert

In der Vergangenheit haben Personalvermittler nur Bewerbungsschreiben gelesen, um festzustellen, ob jemand ein geeigneter Kandidat ist. Jetzt, mit datengesteuerter Rekrutierung, können Sie Daten aus verschiedenen Quellen sammeln und analysieren, wie z.B. soziale Medien, vorherige Jobs und Online-Publikation. Diese Informationen werden bei der Entscheidung berücksichtigt, ob ein Kandidat zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden sollte oder nicht. Es schließt auch die Möglichkeit aus, dass Vorurteile im Einstellungsprozess eine Rolle spielen, wie z.B. die bekannten Altersvorurteile und geschlechtsspezifischen Vorurteile. 

Vorteile der datengesteuerte Rekrutierung 

Es gibt eine Reihe von Vorteile, wenn Sie datengesteuerte Rekrutierung in Ihrem Rekrutierungsprozess verwenden. Zwei davon sind direkt mit einer vielfältigeren und integrativen Belegschaft verbunden:

  • Sie treffen Entscheidungen auf Basis von Fakten

Wenn Sie einen Stapel von Lebensläufen und Bewerbungsschreiben gleich qualifizierter Kandidaten durchgehen, wie entscheiden Sie dann, welchen Sie zum Vorstellungsgespräch einladen?  Hier spielt wahrscheinlich Ihr Bauchgefühl eine Rolle. Und meistens basiert die Entscheidung, die Sie treffen, Emotionen und Vorurteile. In diesen Fällen trifft die datengesteuerte Rekrutierung die Entscheidung für Sie. Vielleicht sind sogar Data in dem berufliche Werdegang eines der Kandidaten versteckt, den ihn oder sie mehr oder weniger geeignet für die Stelle macht. 

  • Sie schreiben bessere Stellenbeschreibungen

Datengesteuerte Rekrutierung kann Ihnen auch dabei helfen, bessere Stellenbeschreibungen zu schreiben, die Ihnen mehr wertvolle Antworte liefern. Sie hilft Ihnen, Stellenbeschreibungen zu schreiben, die Ihre gesamte Zielgruppe ansprechen und die diese Gruppe leicht verstehen kann. Mit datengesteuerter Rekrutierung, können Sie Vorurteile in Ihren Stellenbeschreibungen reduzieren und inklusivere Stellenanzeigen schreiben, die z.B. nicht nur Männer oder junge Menschen zur Bewerbung überzeugen.

Der nächste Schritt im Rekrutierungsprozess

Datengesteuerte Rekrutierung ist eine Innovation, die Sie nicht ignorieren können. Sie verringert die Chancen, einen Kandidaten einzustellen, der nicht die beste Wahl ist für die Stelle. Außerdem verringert sie die Wahrscheinlichkeit von Vorurteile in Ihrem Rekrutierungsprozess, was es einfacher macht, Ihre Ziele in Bezug auf Vielfalt und Inklusion  zu erreichen. Datengesteuerte Rekrutierung gibt Ihnen die Werkzeuge, die Sie brauchen, um die besten Kandidaten einzustellen, indem Sie z.B. Stellenbeschreibungen schreiben, die Ihre gesamte Zielgruppe ansprechen. 

Bei Textmetrics bieten wir eine Plattform die Algorithmen auf Basis von künstlicher Intelligenz benutzt, um Ihnen genau dabei zu helfen. Sie werden bessere Stellenbeschreibungen schreiben, die frei von jeder Vorurteilen sind und einen geschlechtsneutraleren Tonfall hat. Wir würden Ihnen gerne darüber mehr erzählen, wie datengesteuerte Rekrutierung und unsere Plattform Ihre Belegschaft inklusiver und vielfältiger machen könnten!

Share This