Eine innovativere und kreativere Belegschaft. Klingt gut, oder? Das passiert, wenn Ihre Belegschaft vielfältiger wird. Und wahrscheinlich ist das einer der Gründe, warum Sie sich ehrgeizige Ziele für Vielfalt und Integration gesetzt haben. Um diese Ziele zu erreichen, sind jedoch einige Anstrengungen erforderlich. Sie brauchen einer effektiven Diversity-Rekrutierungsstrategie. Sie hilft Ihnen, eine Belegschaft aufzubauen, die der Gesellschaft ähnelt. Sie werden ein vielfältiges Spektrum von Menschen einstellen. Vielfältig in Bezug auf ihren Hintergrund, ihr Geschlecht, ihre Rasse, ihre Religion und ihr Alter. Es geht aber auch um die Vielfalt der Fähigkeiten, der Ausbildung, der Erfahrung, der Werte und des Wissens. 

Wie können Sie also eine wirksame Diversity-Rekrutierungsstrategie für Vielfalt umsetzen? Wir werden Ihnen hier alles darüber erzählen.

  1.   Prüfen Sie Ihre Stellenanzeigen

Beginnen Sie damit, die von Ihnen in der Vergangenheit veröffentlichten Stellenanzeigen durchzusehen. Sprechen sie ein breites Spektrum von Bewerbern an? Oder verwenden sie Formulierungen, die bestimmte Personengruppen ausschließen? Sie könnten ungewollt ältere Menschen davon abhalten, sich zu bewerben. Oder sie schrecken Frauen ab, weil Sie einen eher männlichen Tonfall verwenden. Passen Sie diese Stellenanzeigen an und verwenden Sie eine integrative Sprache. Auf diese Weise werden sie ein breites Spektrum von Bewerbern ansprechen. Darum geht es bei der Rekrutierung von Vielfalt.

  1.   Nutzen Sie die Kontakte ihrer vielfältigen Mitarbeiter

Wahrscheinlich arbeiten bereits einige Mitarbeiter mit unterschiedlichen Hintergründen für Sie. Wenn Sie auf der Suche nach neuen Talenten sind, können Sie deren Netzwerk nutzen, um noch mehr Vielfalt zu erreichen. Die Chancen stehen gut, dass die Personen in ihren Netzwerken einen ähnlichen Hintergrund haben. Das sollten Sie also tun:

– Sie sollten sie bitten, Ihre Stellenanzeigen in ihrem Netzwerk zu verbreiten.

– Geben Sie Ihnen die Möglichkeit für Ihr Unternehmen zu werben.

Dies ist ein einfacher und effektiver Weg, um Ihre Diversity-Rekrutierungsstrategie voranzutreiben.

  1.   Bauen Sie eine Arbeitgebermarke auf, die Ihre Vielfalt unterstreicht

Diversity Recruitment kommt nicht ohne eine Arbeitgebermarke aus, die für die Wertschätzung von Vielfalt bekannt ist. Um eine solche Marke aufzubauen, müssen Ihre Mitarbeiter darüber sprechen, wie vielfältig Sie sind. Nutzen Sie ihre Geschichten und Erfahrungen, um zu zeigen, wie vielfältig Ihre Belegschaft ist. Vielfältige Bewerber versuchen herauszufinden, wie vielfältig ein Unternehmen ist. Der organische Aufbau einer Arbeitgebermarke ist die einzige Möglichkeit, sie wirklich anzusprechen.

Textmetrics und Ihre Diversity-Rekrutierungsstrategie

Die Textmetrics-Plattform kann die Diversity-Rekrutierungsstrategie Ihres Unternehmens verbessern. Mittels Algorithmen, die auf künstlicher Intelligenz basiert sind, liest und analysiert sie Ihre Inhalte. Sie erhalten dann in Echtzeit Vorschläge für Verbesserungen, um die richtige Arbeitgebermarke zu entwickeln. Eine, die Ihre Vielfalt zur Geltung bringt. Und es hilft Ihnen, Stellenanzeigen mit einer inklusiveren Sprache zu verfassen, die ein breiteres Spektrum an Bewerbern anspricht. Sie schließen niemanden aus. So erhalten Sie Stellenanzeigen mit dem richtigen Tonfall für alle Ihre Zielgruppen.

Sind Sie neugierig auf unsere Plattform? Probieren Sie Textmetrics kostenlos!

Share This